Michael Schild

 

1969 geboren in München, seit 16 Jahren Familienvater und seit gut 18 Jahren als Künstler, Kunstvermittler und Veranstalter im soziokulturellen Bereich tätig.

Im früheren Leben war Michael Schild Feinmechaniker, Kameraassistent, Restaurator, Kirchenmaler, Szenen und Bühnenbildner.

1999 Gründungsmitglied der bon valeur GmbH in der Sonnenstraße 17, in München. Restaurant/Cafe mit dem Motto: "Du bist, was du isst"!

1999 Gründungsmitglied des Kulturvereins und Theaterlabors *Unser Theater* in Schwabhausen
2001 Kauf eines landwirtschaftlichen Anwesen in Weicht im Ostallgäu

2002 Gründung des *hofHaus* in Weicht im Ostallgäu
10 Jahre lang haben unterschiedlichste KünstlerInnen, soziokulturelle Organisationen und Kulturschaffende die Plattform genutzt und bespielt.
2003 Gründungsmitglied von dem gemeinnützigen Verein *Kunstzentrat e.V.*

2003-2010 Initiator der *Kulturtage Weicht*
Von 2004-2009 Organisation des Allgäuer Kurzfilmfestival *Kurzfilm Weicht*

2007 / 2009 Künstlerischer Leiter bei der *KulturExpedition ins Ostallgäu*
2010 - 2013 Gemeinsame Leitung mit Tuncay Acar des *Import Export* in München. Der Offspace ist innerhalb von kürzester Zeit zu einem der Lieblingveranstaltungsorte der Münchner geworden und auch außerhalb des Weißwurstäquators bekannt.
September
2012 Gründungsmitglied der Gruppe *DIALOG!*
Januar 2012 bis Februar 2013 ist Michael Schild Mitbetreiber des Veranstaltungsortes STRØM  in München -
Seit September 2014 Geschäftsführer des Import Export  http://www.import-export.cc/menue/aktuell.html

auch seit 2014 - Mitglied im Labor München  - Entwicklungsgemeinschaft Kreativquartier e.V.